Aktiviere bitte JavaScript und deaktiviere ggf. Blockeranwendungen um Kanubox richtig darzustellen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Die Kehrwasser UG (haftungsbeschränkt), Am Ringofen 21, 46238 Bottrop (nachfolgend “Kehrwasser” genannt) bietet dem Nutzer der Plattform die Möglichkeit, entweder direkt bei Kehrwasser Produkte (nachfolgend Direktprodukte genannt) oder bei ausgesuchten Partnern Produkte (nachfolgend Affiliateprodukte genannt) zu erwerben. Kehrwasser wird bezüglich der Affiliateprodukte nicht Vertragspartner des Käufers, sondern ist lediglich Vermittler.

Bzgl. der Direktprodukte enthalten die vorliegenden Geschäftsbedingungen die zwischen Ihnen (nachfolgend “Kunde”, “der Käufer” genannt) und Kehrwasser ausschließlich geltenden Bedingungen bei Vertragsabschlüssen über unsere E-Commerce-Plattform www.kanubox.de/store bzw. www.kanubox.de/shop (nachfolgend Plattform genannt).

Bzgl. der Affiliateprodukte kommt ein Kaufvertrag mit allen hiermit einhergehenden Rechten und Pflichten ausschließlich zwischen dem Käufer und dem jeweiligen Partner zustande.

Affiliateprodukte sind entsprechend gekennzeichnet.

Der Käufer von Affiliateprodukten kann seine Rechte aus dem Kaufvertrag nur gegenüber dem jeweiligen Partner, nicht jedoch gegenüber Kehrwasser geltend machen.

Maßgeblich für die Kaufvertragsbeziehung sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Partners.

Der Widerruf ist an den jeweiligen Partner in der Bestellung zu richten. Widerrufsbelehrung

Kehrwasser ist nicht zur Prüfung der Angaben bzw. Informationen der Partner verpflichtet.

Sofern in diesen AGB von “Verbrauchern” die Rede ist, sind dies natürliche Personen, bei denen der Zweck der Bestellung nicht einer gewerblichen, selbständigen oder freiberuflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. “Unternehmer” sind dagegen natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die zu gewerblichen, selbständigen oder freiberuflichen Zwecken bestellen. “Kunden” im Sinne dieser AGB sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

2. Registrierung

Bei der für die Registrierung erforderlichen Eingabe Ihrer persönlichen Daten sind Sie für die wahrheitsgemäße und vollständige Angabe verantwortlich. Sie sind verpflichtet, die persönlichen Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und keinem unbefugten Dritten zugänglich zu machen. Die Bestätigung der Anmeldung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Anmeldung durch das Anklicken des Buttons “Kostenlos registrieren” oder “Registrieren”.

Jeder Kunde ist lediglich berechtigt, ein Kunden-Konto gleichzeitig zu unterhalten. Wir behalten uns vor, Mehrfachanmeldungen zu löschen.

3. Speichermöglichkeit und Einsicht in Vertragstext

Sie können unsere AGB unter www.kanubox.de/shop/agb einsehen.

Sie können dieses Dokument ferner ausdrucken oder speichern, indem Sie die übliche Funktion Ihres Internetdiensteprogramms (=Browser: dort meist “Datei” -> “Speichern unter”) nutzen.

Sie können auch zusätzlich die Daten Ihrer Bestellung einfach archivieren, indem Sie entweder die AGB herunterladen und die auf der letzten Seite des Bestellablaufs im Internetshop zusammengefassten Daten mit Hilfe der Funktionen Ihres Browsers speichern oder Sie warten die automatische Bestellbestätigung ab, die wir Ihnen zusätzlich per E-Mail nach Abschluss Ihrer Bestellung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse zukommen lassen. Diese Bestellbestätigungsmail enthält noch einmal die Daten Ihrer Bestellung und unsere AGB und lässt sich leicht ausdrucken bzw. mit Ihrem E-Mail-Programm abspeichern.

Ihre Bestelldaten werden bei uns gespeichert, sind aber aus Sicherheitsgründen nicht unmittelbar von Ihnen abrufbar. Wir bieten für jeden Kunden einen passwortgeschützten direkten Zugang an. Hier können Sie bei entsprechender Registrierung Daten über Ihre abgeschlossenen, offenen und kürzlich versandten Bestellungen einsehen und Ihre Adressdaten, eventuelle Zahldaten und einen eventuellen Newsletter verwalten und abspeichern.

4. Sprache

Verträge betreffend Artikel, welche unter www.kanubox.de/shop angeboten werden, lassen sich ausschließlich in deutscher Sprache schließen.

5. Datenschutz

Es gelten für die Verwendung Ihrer Daten die jeweiligen Datenschutzerklärungen unserer Partner.

6. Anwendbares Recht; Gerichtsstand

Für sämtliche Rechtsgeschäfte gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Kaufrecht (CISG) sowie etwaige sonstige zwischenstaatliche Übereinkommen, auch nach ihrer Übernahme in das deutsche Recht, finden keine Anwendung. Bei Verträgen zu einem Zweck, der nicht der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Berechtigten zugerechnet werden kann (Vertrag mit Verbraucher), gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten und mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts wird als Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten über diese Geschäftsbedingungen und unter deren Geltung geschlossenen Einzelverträge, einschließlich Wechsel- und Scheckklagen, der Geschäftssitz von Kehrwasser vereinbart. Wir sind in diesem Fall auch berechtigt, am Sitz des Kunden zu klagen.

7. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Wir sind berechtigt, diese AGB – soweit sie in das Vertragsverhältnis mit dem Kunden eingeführt sind – einseitig zu ändern, soweit dies zur Beseitigung nachträglich entstehender Äquivalenzstörungen oder zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist. Über eine Anpassung werden wir den Kunden unter Mitteilung des Inhaltes der geänderten Regelungen informieren.

Die Änderung wird Vertragsbestandteil, wenn der Kunde nicht binnen sechs Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung der Einbeziehung in das Vertragsverhältnis uns gegenüber in Schrift- oder Textform widerspricht.

8. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag eine nichtvorhergesehene Lücke aufweisen, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.